Aktienanalyse Zu Verhindern

Pressetexte für effektive teamarbeit

Die Überwindung des Rückgangs der Investitionen in die Wirtschaft, die Erhöhung der Möglichkeit der Entwicklung der wirtschaftenden Subjekte in dieser Richtung ist heute eines der zentralen Probleme. Jedoch wurde die Unterstützung der Investitionen in die Produktion keine Prioritätsrichtung, geltend in der Wirtschaft tragen die Mechanismen zur Ablenkung der Mittel auf andere Ziele bei.

Erster besteht in der Bestimmung der Richtsätze, die auf der weltweiten Erfahrung gegründet sind — wieviel verausgabt sich der Mittel auf die Kapitalinvestitionen in verschiedenen Zweigen der sozialen Sphäre pro Kopf der Bevölkerung. Ausgehend davon kann man bewerten, nach welchen Richtungen besonders das Defizit der Mittel beobachtet wird. Ein Mangel dieses Herangehens ist die Abwesenheit der Berücksichtigung der konkreten Besonderheiten des Landes und des ganzheitlichen Kriteriums der Verteilung der Investitionen zwecks des Erhaltens des meisten Effektes.

Der Zwischenbehördlichen Kommission für die Reform der Berücksichtigung und des Finanzberichtswesens aufzutragen, schon übernommen nach der Buchführung unter Berücksichtigung der Ergebnisse ihrer Expertise hinsichtlich der Übereinstimmung mit den internationalen Standards finanziell «ÔþÑÔßÔ¿ zu revidieren und, die notwendigen Änderungen vorzunehmen. Die Kommission zu verpflichten, im Folgenden die vorbereiteten Projekte der Lagen der Berücksichtigung nur bei Vorhandensein von entsprechend positiv die internationalen Experten (des Komitees nach, zu betrachten);

Also, man darf nicht die eindeutige Schlussfolgerung bezüglich dessen machen, ob es möglich ist, die Investitionen vergrössert, nach der standfesten Größe zu streben. Aber ein wird klar vorgestellt: es ist nicht einfach das Niveau der Investitionen, und ihre Qualität und die Effektivität der Unterbringung wichtig, was mit der Bildung der günstigen Umgebung für die Investition gewährleistet wird.

Man muss die Bildung der Freihandelszone mit den GUS-Staaten beschleunigen. In der Methodik der Anrechnung der Mehrwertsteuer für die Endproduktion ist es so bald wie möglich zweckmässig, auf die weltweite Praxis überzugehen: den Export nach dem Nullsatz zu bedecken. Für den Rohstoff und die Energieträger, die ausgeprägte Ordnung der Anrechnung der Mehrwertsteuer bevorzugt vorübergehend aufzusparen. Die wesentliche Vervollkommnung fordert die Devisenregulierung, in dessen Sphäre die Durchführung der folgenden Maße notwendig ist:

Der Politik der Heranziehung der ausländischen Investitionen wird die große Aufmerksamkeit gewöhnlich gewidmet. Jedoch kann die reale Wirtschaftsrolle der ausländischen Investitionen wesentlich nur in der kleinen Wirtschaft sein. Es ist die technologische Rolle der Investitionen viel wichtiger, die dem aktiven Austausch zu den modernen Technologien und den Methoden der Organisation der Produktion zwischen den Ländern dienen. Deshalb gehen sogar die Länder, die genügend innerer Ressourcen für die Investitionen haben, auf die Heranziehung der Investitionen in die führenden Zweige. Die Heranziehung der ausländischen Investitionen, so — das private Ziel der allgemeinen Strategie der Stimulierung der Investitionen.

Man muss die Bildung professionell des Marktes der wertvollen Papiere und selbst von den regulierten Organisationen der Kompensationsfonds fördern, aus denen die Verluste der Investoren, der durch Verschulden der Broker entstand, der Registratoren (besonders kompensiert würden!), der Depositare und anderer Infrastrukturinstitute.

Dem Internationalen Zentrum nach der Reform des Systems der Buchführung anzubieten, die eilige Expertise der geltenden normativen Dokumente nach der Buchführung zum Ziel die Nichtübereinstimmungen der gegebenen Dokumente international ßÔá¡ñáÓÔá des Finanzberichtswesens durchzuführen;

Wir können Prozentsatz im Kontext der Investitionen und der erwarteten Rentabilität betrachten, gemacht, die folgende Verallgemeinerung: wenn die erwartete Norm des Reingewinnes (10 %) die Größe des Prozentsatzes (sagen wir, 7 %, übertritt), so wird die Investition rentabel. Aber wenn der Prozentsatz (sagen wir, 12 %) die erwartete Norm des Reingewinnes (10 % übertritt), so ist die Investition nicht vorteilhaft.